Coronavirus Info Nr. 2 (14.03.2020)

Coronavirus (COVID-19)

-Info aktuell- Nr. 2 vom 14.03.2020-

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

ich möchte die folgenden Informationen weitergeben, damit alle von den besonderen Maßnahmen im schulischen Bereich Betroffenen informiert sind.
Ich bitte darum, mindestens einmal pro Tag diese Seite aufzurufen, weil es für uns als Schule die beste Möglichkeit ist, mit Schülerinnen und Schüler sowie den Eltern zu kommunizieren.

1. Die Schließung der Schulen wird bis zum 19. April, dem Ende der Osterferien, andauern. In dieser Zeit findet kein Unterricht im Schulgebäude statt und auch alle anderen Veranstaltungen in der Schule sind abgesagt.
2. Das betrifft leider auch die Klassenfahrten unserer vier 9. Klassen nach Berlin, die noch vor den Osterferien stattfinden sollten. Ob es eine Regelung zur Übernahme der Kosten geben wird, ist uns bisher nicht bekannt.
3. Nachdem uns das Schulamt zuerst noch mitgeteilt hatte, dass das Praktikum der 8. Klassen stattfindet, haben wir gestern aus unserem Ministerium erfahren, dass auch alle Praktika abgesagt sind und nicht mehr durchgeführt werden. Ob es dafür einen anderen Zeitraum geben wird, können wir noch nicht sagen.
4. Ungewiss ist auch die Frage, ob die Präsentationen der Projektarbeiten in der kommenden Woche durchgeführt werden können oder ob auch diese verschoben werden. Alle Schülerinnen und Schüler sind daher aufgefordert, die gesetzten Fristen für die Fertigstellung der Präsentationen einzuhalten. Dazu wird es morgen sicherlich an dieser Stelle weitere Informationen geben.
5. In der Schule wird eine „Notbetreuung“ angeboten für Schülerinnen und Schüler, die nachweislich nicht von den Eltern betreut werden können, weil diese in Berufen tätig sind, in denen sie nicht fehlen können (Krankenpflege, Altenpflege, Labor, Polizei, Feuerwehr usw.)
6. Morgen werden wir uns mit der Frage beschäftigen, welche Möglichkeiten wir haben, Übungs- und Arbeitsmaterial an unsere Schülerinnen und Schüler zu geben, damit die Zeit zu Hause auch für Übungen, Wiederholungen und die Vorbereitung auf Leistungsnachweise genutzt werden kann. Auch dazu finden sich dann Informationen auf dieser Seite unserer Homepage.
7. Wichtig ist mir noch, dass wir diese Zeit, in der kein Unterricht in der Schule stattfinden kann, nicht als Ferienzeit betrachten, sondern dass alle diese Zeit nutzen, um sich auch zu Hause mit den Themen des Unterrichtes, die Sie, liebe Eltern, dem Logbuch entnehmen können, beschäftigen.

 

Herzliche Grüße

Dieter Boe, Schulleiter