Coronavirusinfo Nr. 11 (17.04.2020)

Coronavirus-Info Nr.11 vom 17.4.20

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

am Mittwoch kehrt nun das „Schulkleben“ in unsere Schule zurück. Es werden die 160 Schülerinnen und Schüler sein, die an den Prüfungen zum ESA oder zum MSA teilnehmen. Diese Prüfungen finden am 11. und 12. Mai sowie am 14. Mai statt. Die Zeit bis dahin werden wir nutzen, um in einem vorbereitenden Unterricht unsere Schülerinnen und Schüler noch intensiver auf die schriftlichen Prüfungsarbeiten vorzubereiten und somit ein bisschen der durch die Schulschließungen vor den Osterferien versäumten Zeit aufzuholen.

Zu diesem vorbereitenden Unterricht gibt es auf dieser Homepage besondere Hinweise, ebenso zu den Themen, wie es in den Klassenstufen 5 – 8 in den nächsten Wochen weitergehen wird und was die Schülerinnen und Schüler bei der Durchführung der schriftlichen Abschlussprüfungen zu beachten haben und wie es mit der „Notbetreuung“ gehen kann.

Das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur hat für den Unterrichtsstart und für die Durchführung ganz exakte Durchführungsbestimmungen erlassen und für uns als Schule einen klaren und sehr umfangreichen Handlungsrahmen vorgegeben, der sicherstellen soll, dass für alle beteiligten Schülerinnen und Schüler, aber auch für die Lehrkräfte alles getan wird, um diese vor gesundheitlichen Gefahren und möglichen Infektionen zu schützen.

Am 28. April, am 30. April und am 5. Mai findet kein vorbereitender Unterricht statt, weil an diesen Tagen die Präsentationen der Projektarbeiten, die Teil der Abschlussprüfungen sind, durchgeführt werden sollen. Auch dazu wird es hier auf der „Moodel-Lernplattform“ in den nächsten Tagen nähere Hinweise geben.

Alle Klassenlehrkräfte werden nun telefonisch oder per Mail Kontakt zu Ihnen und Euch aufnehmen, wenn das nicht sogar schon geschehen ist. Die Klassenlehrkräfte sind in den nächsten jetzt wieder die wichtigsten Ansprechpartner und stehen für alle offenen Fragen von Schülern und Eltern zur Verfügung.

Unsere „Moodle-Plattform“ ( www.moodle.gemeinschaftsschule-husum-nord.de ), die ja bereits bekannt ist, wird in den nächsten Wochen wieder eine wichtigere Rolle einnehmen, als das in den Ferien der Fall war. Dort finden sich in den Klassengruppen neue Aufgaben und wichtige Mitteilungen.

Das gilt besonders für die Schülerinnen und Schüler, die an den Abschlussarbeiten und am vorbereitenden Unterricht teilnehmen werden. Jeder von Euch muss wissen, welche Regelungen für Mittwoch, den 22.04.20, unserem ersten Schultag, gelten. Das beginnt damit, dass jede Schülerin und jeder Schüler wissen muss, durch welchen Eingang er oder sie Zugang zur Schule haben wird und in welchem Raum der Unterricht in maximal Gruppen von 8 Schülerinnen oder Schülern stattfinden wird.

Wir als Eure Lehrerinnen und Lehrer und wir von der Schulleitung sind gut vorbereitet. Auch Frau Frädermann und Herr Gerstandt sowie unsere Reinigungskräfte tun alles dafür, dass wir eine hoffentlich perfekte Organisation dieser Wochen sicherstellen können. Nun kommt es nur noch auf Euch, liebe Schülerinnen und Schüler an. Diese große Aufgabe, in dieser Zeit die Durchführung unserer Abschlussprüfungen erfolgreich zu schaffen, werden wir nur mit Eurer Hilfe erreichen können.

Ich bin mir sicher, dass wir das gemeinsam hinkriegen werden! Ich grüße Euch und Sie, liebe Schülerinnen und Schüler und liebe Eltern, ganz herzlich!

Ihr / Euer

Dieter Boe, Schulleiter