Coronavirus Info Nr. 3 (15.03.2020)

Coronavirus (COVID-19)

-Info aktuell- Nr. 3 vom 15.03.2020-

Liebe Eltern,

Hier möchte ich Ihnen noch einige wichtige Hinweise zur Notbetreuung am kommenden Montag, am Dienstag und am Mittwoch geben.
Es wird ein schulischer Notbetrieb bis Mittwoch, den 18. März 2020 eingerichtet für besondere Situationen. Das betrifft nur Kinder der 5. und der 6. Klassen, bei denen beide Erziehungsberechtigte bzw. Alleinerziehende in einem Bereich tätig sind, der für die Aufrechterhaltung der wichtigen Infrastrukturen notwendig und systemrelevant ist, und diese Eltern keine Alternativ-Betreuung ihrer Kinder organisieren können. Zu diesen Arbeitsbereichen gehören beispielsweise die Infrastruktur des Gesundheitsbereiches (u.a. Kliniken, Pflege, Unternehmen für Medizinprodukte), Versorgung (Energie, Wasser, Lebensmittel, Arznei), Justiz, Polizei, Feuerwehr, Erzieherinnen/er, Lehrerinnen/er.

Um die schulische Notbetreuung für die nächsten drei Tage und evtl. auch darüber hinaus besser planen zu können, werden sich die Klassenlehrkräfte der 5. Klassen und der 6. Klassen heute oder spätestens morgen Vormittag telefonisch mit Ihnen in Verbindung setzen, um zu erfragen, ob Sie eine Betreuung benötigen.
Sollte eine Kontaktaufnahme der Klassenlehrerin oder des Klassenlehrers zu Ihnen nicht geklappt haben, nehmen Sie bitte am Montag ab 7.00 Uhr telefonisch Kontakt zu uns auf (04841 2852).
Ich möchte allerdings nochmals darauf hinweisen, dass diese Betreuung nur für die Schülerinnen und Schüler angeboten wird, die die o.g. Voraussetzungen erfüllen.
Die Betreuung findet von 07.50 Uhr bis 13.00 Uhr statt. Treffpunkt für die Betreuung ist der Bereich vor dem Sekretariat unserer Schule.

Am Mittwoch, den 18. März 2020 gibt es, laut Ankündigung vom Ministerium, weitere Informationen für einen darüber hinaus erforderlichen Notbetrieb.

Herzliche Grüße

Dieter Boe, Schulleiter