WPU Dänisch

Dänisch

Im WPU Dänisch erhalten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, eine lebendige, junge Fremdsprache in einem modernen Fremdsprachenunterricht zu erlernen. Der Spracherwerb im WPU Dänisch zeichnet sich durch ein vielfältiges, aktives und kreatives Arbeiten und ein hohes Maß an praktischem, kommunikationsorientiertem Lernen aus. Wir erwarten von unseren Schülerinnen und Schülern engagierte Mitarbeit und Interesse sowie Lust und Spaß am Kennenlernen einer anderen Sprache und Kultur. Die dänische Sprache kann relativ schnell erlernt und gesprochen werden, da viele Sprachstrukturen bereits aus dem Deutschen und Englischen bekannt sind. Darüber hinaus ergeben sich im Alltag im Grenzland zwischen Deutschland und Dänemark häufig Möglichkeiten, die Sprache vor Ort, z.B. auf Ausflügen oder im Urlaub, auszuprobieren. Weiterhin sind Dänischkenntnisse in der Berufswelt sehr gefragt. Wir bieten im WPU Dänisch ein Dänischlernen für alle Schülerinnen und Schüler an. Unser Unterricht zeichnet sich durch aktiven und kreativen Umgang mit Sprache sowie praxis- und kommunikationsorientiertes Lernen aus. Der Schwerpunkt des Unterrichts liegt auf der Vorbereitung auf Kommunikation in Alltag, Urlaub und Beruf.

Ein wichtiger Bestandteil des Unterrichts ist außerdem das Kennenlernen der skandinavischen Kultur in Dänemark sowie im deutsch-dänischen Grenzland. Wann immer möglich, erproben wir die dänische Sprache vor Ort, z.B. bei Besuchen an Schulen in Dänemark, bei der Erkundung dänischer Städte sowie bei kulturellen Ausflügen nach Dänemark zu Theater- und Musicalaufführungen, in Museen etc. Selbstverständlich gehört auch der Besuch von Institutionen und Aktionen der dänischen Minderheit im Grenzland zum Unterricht.

Im WPU Dänisch wird jeder Schüler gefördert und gefordert. Selbstverständlich unterrichten wir je nach angestrebtem Bildungsabschluss auf verschiedenen Anforderungsniveaus, die auf den ESA, den MSA sowie das Abitur vorbereiten. Bei Bedarf wird auch auf Förderschulniveau unterrichtet. Unsere Arbeit entspricht selbstverständlich den Fachanforderungen des Landes Schleswig-Holstein sowie auch den Kriterien des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Fremdsprachen. Die Leistungsnachweise gestalten sich wie in anderen WPUs, d.h. es gibt schriftliche und alternative Leistungsnachweise (mündliche Leistungsnachweise, Präsentationen, kreative Arbeiten etc.). In enger Absprache mit dem Beruflichen Gymnasium in Husum bereiten wir nicht nur auf den ESA und MSA vor, sondern ermöglichen nach Wunsch auch die gezielte Fortsetzung des Dänischlernens bis zum Abitur.