Weltkunde

Weltkunde

Hierbei handelt es sich um ein Integrationsfach, das geografische, historische und politische-ökonomische Perspektiven und Problemstellungen umfasst. Das Fach Weltkunde hat seine eigenen Fachanforderungen. Die ursprünglichen Fächer wie Erdkunde und Geschichte sollen nicht aneinandergereiht, sondern unterschiedliche fachliche Perspektiven miteinander verknüpft werden. Prozesse müssen verstanden und nicht irgendwelche Fakten auswendig gelernt werden! Beim Erwerb der dazu benötigten Kompetenzen setzen sich die Schülerinnen und Schüler immer mit den Kernproblemen: Grundwerte (Menschenrechte und Toleranz), Partizipation, Nachhaltigkeit und Gleichstellung der Geschlechter und Diversität der Lebensstile auseinander.

Seit der Schulreform hat sich die Gemeinschaftsschule Husum Nord auf dem Weg gemacht, sich in diesem Bereich von Beginn an weiter zu entwickeln. Regelmäßig treffen sich hier im Weltkunde-Netzwerk Lehrkräfte aus unserer Region, um gemeinsam neue, differenzierte Unterrichtseinheiten zu entwickeln, die nicht nur unserer Schule, sondern dem ganzen Bundesland zu Gute kommen. Gemeinsame Projekte mit dem IQSH und dem Offenen Kanal Schleswig-Holstein prägen dieses Fach an unserer Schule.

 

DSC_0065
IMG-20160518-WA0002
DSC_0183
DSC_0137
DSC_0193
DSC_0124
IMG_0374
IMG_0376
IMG_0377