Sport

Sport

Der Sportunterricht bietet einen körperlichen Ausgleich zum primär sitzend ausgeübten Unterricht und leistet einen wichtigen Beitrag zur geistigen, körperlichen, sozialen und emotionalen Entwicklung. Derzeit haben die Klassenstufen 5, 7 und 10 eine Doppelstunde Sport pro Woche. Die Klassenstufen 6, 8 und 9 haben vierzehntägig im Wechsel eine bzw. zwei Doppelstunden Sport pro Woche.

Lässt es das Wetter zu, findet der Sportunterricht häufig auf dem Sportplatz statt, der neben einem mit Naturrasen versehenem Großspielfeld auch über ein Tartan-Kleinfeld sowie über eine Laufbahn und diverse Wurf- und Sprunganlagen verfügt. Bei Regen und kälteren Temperaturen findet der Sportunterricht hauptsächlich in der umfangreich ausgestatteten Jahnsporthalle statt. Am Standort Schobüller Straße wird eine kleinere moderne Turnhalle genutzt. In den Klassenstufen 5 und 6 findet jährlich zu Nikolaus ein Klassenwettkampf statt, der in den letzten Jahren aus verschiedenen Völkerballvarianten bestand. In Klassenstufe 6 wird Schwimmen im Husum Bad unterrichtet. Seit 2012 hat sich in der Klassenstufe 10 das Sportkurssystem etabliert. Die Schülerinnen und Schüler wählen nach Neigung zwei von mehreren Sportarten aus (in den letzten Jahren gab es Volleyball, Fußball und Basketball, Yoga und Step-Aerobic, Schwimmen, …), in denen sie jeweils ein gesamtes Schulhalbjahr unterrichtet werden.

Jedes Jahr werden Bundesjugendspiele im Gerätturnen durchgeführt. Jährlich im Wechsel mit einem Laufwettbewerb (zum Beispiel Spendenlauf) finden die Bundesjugendspiele im Leichtathletik statt. Die Teilnahme ist für alle Schülerinnen und Schüler verbindlich.

Begabte Fußballerinnen und Fußballer haben jährlich die Chance von uns Sportlehrkräften ausgesucht zu werden, um unsere Schule bei einem „Jugend trainiert für Olympia“- oder einem anderen Schulturnier im Fußball oder Futsal zu vertreten.