Kunst

Der Kunstunterricht……

  • schult die Wahrnehmung der SuS.
  • übt das Reflektieren und Beurteilen des Aufgenommenen oder selbst Hergestellten.
  • gibt ihnen vielfältige Techniken an die Hand.
  • regt ihre Kreativität an.
  • lässt sie am Gesellschaftsprozess teilhaben.
  • gibt ihnen etwas auf den Lebensweg mit, das sie täglich gebrauchen und auf das sie immer zurückgreifen können. Das Fach Kunst wird an der GSN zweistündig in den Jahrgängen 5 und 7 unterrichtet. Die Jahrgänge 9 und 10 wählen für die letzten beiden Jahrgänge verbindlich zwischen Musik und Kunst. Ein Fachlehrerteam von vier Fachkollegen/innen, meist unterstützt durch ein bis zwei LiV setzt das den Fachanforderungen entsprechende schulinterne Curriculum um. Dies geschieht in einem großzügigen Fachraum mit zwei Materialräumen, für entsprechende Themen auch in einem der Informatikräume. Die Schule verfügt über eine gute Ausstattung inklusive Druckerpresse und Brennofen.
  • Die SuS besuchen Ausstellungen in Husum, die Älteren auch in Kiel oder Hamburg. Künstler aus der Region, der Speicher Husum e.V., das Diakonische Werk und der Kunstverein Husum und Umgebung e.V. und Galerien unterstützen die Arbeit an der Schule im Rahmen von Projekten. Im vergangenen Jahr nahmen Schüler/innen an zwei öffentlichen Ausstellungen im Husumer Rathaus teil: „Nobody is perfect“ und „Husum macht Wind“. Über ein Jahr arbeitete die 10c (2015/16) im Rahmen des bundesweiten Projekts KlimaKunstSchule, unter anderem mit den Künstlerinnen Ursula Dietze und Sigrid Stegemann.
IMG_5008
IMG_7550
IMG_8600
IMG_7268