Schölers leest Platt 2018

Schölers leest Platt – Runde zwei: Der Landschaftsentscheid
Nachdem wir im Januar mit Boy Tamme Boysen (Kl. 6a) und Levke Matthiesen (Kl. 9d) zwei Schulsieger im plattdeutschen Lesewettbewerb ermitteln konnten, ging der Wettbewerb am Mittwoch, dem 21.03.2018 in die zweite Runde. Die Stadtbibliothek Husum veranstaltete den Landschaftsentscheid in würdigem Rahmen. Es gab insgesamt elf Teilnehmer, die sich in den Altersklassen 5.- 7. Schuljahr und 8. – 10. Schuljahr mit Feuereifer und ihrer ausgesuchten plattdeutschen Geschichte bemühten, den ersten Platz zu erreichen. Nach einer, für die Jury sicher nicht leichten Entscheidung erreichten unsere Schulsieger sehr achtbare Plätze. Levke Matthiesen belegte in ihrer Altersklasse den zweiten Platz, ihr Rückstand auf den Sieger Thore Jensen aus Löwenstedt war nur hauchzart, Boy Tamme Boysen belegte in seiner Altersklasse einen vierten Platz.
Wir werden sicher nicht das letzte Mal von den beiden gehört haben…

Die Teilnahme unserer Schule am Vorlesewettbewerb „Schölers leest Platt“ ging in die nächste Runde.
Völlig überraschend konnte unsere Schulsiegerin für die 8-10. Klasse, Levke Matthiesen, auch als Zweite beim Landschaftsentscheid an der Regionalentscheidung in Leck teilnehmen. Wir trafen uns am Donnerstag, dem 3. Mai 2018 an der Nordsee-Akademie in Leck, wo alles für die Teilnehmer vorbereitet war. Es ging in der dritten und vorletzten Runde des Wettbewerbs darum, diejenigen Teilnehmer auszuwählen, die zur Endausscheidung nach Norderstedt fahren. Die Jury musste in einem schwierigen Ausleseprozess die Klassenstufensieger ermitteln, dabei ging es wirklich nur um Nuancen. Levke war leider nicht dabei, aber sie hat ihr Bestes gegeben.

Angelika Heber

20180321_162157
20180321_170716
20180321_152719