Vorweihnachtliche Hilfe

Vorweihnachtliche Hilfe

Manchmal klappt nur die Tür! Das mussten meine Mofa-AG-Teilnehmer Mitte November feststellen. Mit viel Vorfreude sollte es endlich an die Praxis gehen. Rauf auf den Hobel und fahren üben. Nur leider kommt vor dem Fahren das „Antreten“ der Mofas. Ein mühseliges Unterfangen, weil unsere Mofas nun einmal lange Standzeiten haben und das mögen sie nicht so gern. Aber mit Fleiß und Schweiß waren sie bisher immer in Gang zu setzen. Dieses Mal nicht!
Neue Zündkerzen machten darauf zumindest zwei Maschinen wieder etwas Beine, aber richtig befriedigend war das nicht. Doch dann kam es wie immer wieder einmal im Leben: Ein Problem tut sich auf, man steht ratlos davor und plötzlich liegt die Lösung auf dem Tisch.
Einer aus unser „Mofa-Gang“ ist nämlich Bastian Wilhelm von Nordstrand. Und Bastian hat Freude daran, Dinge wieder zum Laufen zu bringen. Also beschließt er zusammen mit seinem Vater Oliver Wilhelm, die Sache in die Hand zu nehmen und tatkräftige Unterstützung zu leisten. Ein Telefonat und zur nächsten Mofa-Stunde standen uns mit Bastian und Herrn Fedderesen zwei Fachleute zur Seite. Gemeinsam haben wir dann ein Mofa gewartet und eine Menge über Zweitakt-Motoren erfahren.
Das war aber noch nicht alles! Herr Wilhelm rief mich an, erklärte mir, er sei erst zufrieden, wenn die Arbeit „richtig“ erledigt wäre und zwei Tage später kam sein Mitarbeiter Herr Feddersen wieder zu uns und holte die übrigen Mofas zur Wartung in der KFZ-Werkstatt Wilhelm nach Nordstrand ab.
Das war ein ganz besonderes Vorweihnachtsgeschenk!

Danke Herr Wilhelm, danke Herr Feddersen, danke Bastian!