„Mensa“ ist mehr!

„Mensa“ ist mehr

Mit der Einweihung unserer neuen Mensa im März 2015 ging für Schülerinnen und Schüler, für Eltern und Lehrkräfte ein Wunsch in Erfüllung, der unsere Schule seit der Einführung der Schulform Gemeinschaftsschule und seit dem „Offenen Ganztag“ bewegt hat. Als letzte Schule der weiterführenden Schulen wurde an unserer Schule in den Jahren 2014 und 2015 eine Mensa gebaut, die mit einem Bauvolumen von fast 1 Million nicht nur unsere städtischen Politikerinnen und Politiker ins Nachdenken über die Notwendigkeit einer solchen Einrichtung brachte, sondern auch immer wieder die Frage aufwarf, ob es nicht einfachere Lösungen geben könnte, um Schülerinnen und Schüler mit einem warmen Mittagessen zu versorgen.

Doch alle Überlegungen, angefangen bei der Verpflegung unserer Schülerinnen und Schüler im städtischen Altenheim bis hin  zur Verpflegung im Krankenhaus oder in einem angemieteten Zelt konnten in keiner Weise das bieten, was wir als Gemeinschaftsschule brauchten.

„Mensa“ ist mehr als essen! Das haben wir schnell erkannt, als wir im März 2015 unsere neue Mensa eröffnen konnten. Endlich hatten wir ihn gefunden – den fehlenden Baustein zur Entwicklung einer Schulform, die als Gemeinschaftsschule geprägt ist von Gemeinsamkeit und einem Lernen über den Schulvormittag hinaus.

Schnell ist unsere Mensa zum Mittelpunkt unseres Schullebens geworden. Lehrerinnen und Lehrer, Schülerinnen und Schüler treffen sich hier in unserer Mensa, um sich nach den ersten sechs Unterrichtsstunden eine kurze Auszeit zu nehmen, um gestärkt in die 7./8. Stunde zu gehen oder um ein Mittagessen aus dem reichhaltigen  Angebot unserer Mensa zu genießen oder aber den Snack von Zuhause zu verzehren.

Danke an die fast vierzig Mütter, die ehrenamtlich in unserer Mensa arbeiten, um unseren und ihren Kindern einen Schultag zu ermöglichen, der geprägt ist von viel mehr als nur von gutem Unterricht.

Und so trägt auch unsere Mensa ganz entscheidend dazu bei, unsere Schule zu einem Ort zu machen, an dem man sich gerne aufhält, an dem man sich wohlfühlt, an dem man Freunde trifft und an dem man sich angenommen fühlt.

Preisänderungen: hier